Spenden Sie

Mit Klick auf den Button unten können Sie das Schreiben des RA Berhard Schmitz aus Frankfurt/Main einsehen, der dort bereits erfolgreich ein Nachtflugverbot erstritten hat, um das es bei unserem neuerlichen Ansinnen aber nicht geht. Vielmehr ist seine Kanzlei in der aktuellen Rechtsprechung - was die Fluglärmproblematik in Deutschland betrifft - absolut à jour. Weiterhin wird er von einem ehemaligen leitenden Mitarbeiter der Deutschen Flugsicherung (FDS) unterstützt, die damals dafür mitverantwortlich war, dass der Kölner Süden ohne die vorgeschriebene Betroffenheitsanalyse mit exorbitantem -besonders nächtlichem- Fluglärm eingedeckt wurde.
 
Rechtsanwalt Berhard Schmitz hat sich nach Studium der Unterlagen des seinerzeit von uns geführten Prozesses wegen der Verlegung der Ausflugroute NOR 32 u.a. über Marienburg u. den Kölner Südwesten bereit erklärt, im Rahmen des jetzt anstehenden Planfeststellungsverfahrens des Köln Bonner Flughafens unsere Initiative zu vertreten, um entsprechend qualifizierte Einsprüche im Verfahren zeit- und fristgerecht einzubringen, da die seinerzeitige Flugroutenverlegung in 1999 rechtswidrig war.
 
Die Einzelheiten sind dem beiliegenden Schreiben des Anwaltsbüros zu entnehmen.
 
Da seine umfangreichen Arbeiten finanziert werden müssen, möchten wir an alle betroffenen Bewohner des Kölner Südens mit einem Spendenaufruf herantreten. Die Spenden sollten mittels beiliegendem Überweisungsträger (siehe Button) oder mittels PayPal-Überweisung auf ein Treuhandkontos des Anwaltsbüros überwiesen werden.
 
Es wäre daher hilfreich, wenn Sie nach Ihren finanziellen Möglichkeiten hier ein angemessenen Beitrag zu unserem aussichtsreichen Vorgehen leisten würden, da diese CHANCE AUF NACHTRUHE wie vor 1999 in absehbarer Zeit nicht wieder eintreten wird.
 
Klicken Sie auf die Buttons um das Angebot des Rechtsanwalts, die Aufstellung seines Honorars, das Planungsfeststellungsverfahren, sowie den Überweisungsträger einzusehen. Am Ende der Seite können Sie aus Bequemlichkeitsgründen auch ganz unkompliziert mit PayPal spenden.
Jetzt mit Hilfe des Überweisungsträgers auf das Konto der NABIS e.V. eingetragener gemeinnütziger Verein spenden, Spendenquittung erhalten und bis zu 50% vom Finanzamt zurück bekommen!
Spendenquittung bei Spenden über PAYPAL nicht möglich. 

© 2017 Initiative gegen den nächtl. Fluglärm im Kölner Süden: Interessengemeinschaft der fluglärmgeschädigten Bewohner des Kölner Südens